loader image
www.via-cultus.de
via cultus
Frankreich

Frankreich

Das nach Fläche und Einwohnerzahl drittgrößte Land Europas liegt im Westen des Kontinents. Beckenlandschaften und Mittelgebirge gestalten die Landschaft äußerst vielfältig. Zentrale Region ist das fruchtbare, hoch industrialisierte Pariser Becken, in dem die Hauptstadt Paris liegt. Im Südosten und im Südwesten liegen mit den Westalpen und den Pyrenäen Hochgebirge an den Landesgrenzen. Zu Frankreich gehört auch die Insel Korsika im Mittelmeer.
Die Bevölkerung besteht zum überwiegenden Teil aus Franzosen.
Die hoch spezialisierte Landwirtschaft des Landes mit bedeutendem Weinbau spielt eine führende Rolle in Europa. Die Industrie und der traditionell starke Dienstleistungssektor spielen jedoch gesamtwirtschaftlich eine noch größere Rolle. Frankreich ist auch ein klassisches Fremdenverkehrsland. Das gut ausgebaute Verkehrsnetz ist auf Paris ausgerichtet. Über den Eurotunnel besteht seit 1994 eine direkte Verbindung mit Großbritannien. Frankreich gilt als ein Wegbereiter der Europäischen Union und gehört zur Eurozone.

Wildes Korsika

Die Mittelmeerinsel Korsika ist ein stark zertaltes, wildes Gebirgsland mit einigen fruchtbaren Küstenebenen im Osten und einer reich gegliederten Westküste. Große Teile sind von Macchie oder Wald bedeckt. Wichtigste Wirtschaftszweige sind die Landwirtschaft mit Schaf- und Ziegenzucht, der Fremdenverkehr und auch die Fischerei. In den Küstenzonen gedeihen Reben, Zitrusfrüchte, Ölbäume und Korkeichen, in höheren Lagen Esskastanien- und Obstbäume. Die Korsen sprechen einen italienischen Dialekt, Amts- und Bildungssprache ist aber Französisch.
Genua verkaufte 1768 die Insel an Frankreich. Seit den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts verstärkten sich die Autonomiebestrebungen auf der Insel, zum Teil verbunden mit terroristischen Anschlägen. 1982 erhielt Korsika ein Autonomiestatut, das 1992 erneuert und erweitert wurde und in Frankreich gegenwärtig erneut verhandelt wird. Korsikas wohl berühmtester Sohn ist NAPOLEON BONAPARTE.

Wichtige Daten zum Land

Fläche:543 965 km²
Einwohner:60,4 Mio.
Bevölkerungsdichte:111 Einw./km²
Hauptstadt:Paris
Bevölkerungswachstum:etwa 0,5 %/Jahr
Lebenserwartung:
(Männer/Frauen)

75/82 Jahre
Staatsform:Republik
Sprachen:Französisch als Amtssprache
Religionen:Katholiken 78 %,4,5 % Muslime (vorwiegend nordafrikanischer Herkunft)
Klima:in weiten Teilen ozeanisch geprägtes gemäßigtes Klima, im Süden und Südosten Mittelmeerklima mit heißen Sommern und milden, feuchten Wintern
Bodennutzung:Ackerland 36 %, Weideland 19 %,
Wald 28 %
Wirtschaftssektoren:
(Anteil am BIP,2003)
Landwirtschaft 3 %, Industrie 24 %, Dienstleistungen 73 %
Exportgüter:Maschinen und Geräte, Kraftfahrzeuge, chemische Produkte, Nahrungs- und Genussmittel, Eisen und Stahl
Bruttoinlandsprodukt:1 757 613 Mio. US-$ (2003)
Bruttosozialprodukt:24 730 US-$/Einw. (2003)
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner Skip to content