loader image
www.via-cultus.de
Archäologie in Baden
Archäologie in Baden

via-cultus-letter

TRAGEN SIE SICH EIN UND ERHALTEN SIE DIE NEUESTEN REISEINFOS VON VIA-CULTUS !

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

RSS-Fehler: A feed could not be found at `http://feeds.t-online.de/rss/reisen`; the status code is `404` and content-type is ``

via cultus GmbH
Kelterstraße 32
D - 76227 Karlsruhe
Tel.: 0721 9684773
mobil: 0171 5225312
mail: info@via-cultus.de

via-cultus-letter

TRAGEN SIE SICH EIN UND ERHALTEN SIE DIE NEUESTEN REISEINFOS VON VIA-CULTUS !

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles :: Unterwegs :: Norwegen 2022 :: Europa-Radtour 2022
Reisen :: Europa :: Weltweit :: Frauenreisen :: aktiv&nachhaltig :: Gruppenreisen :: Studienreisen
Kontakt :: Media [ downloads/Galerien/Broschüren/links/Presse]:: Feedback :: Anfahrt :: Blog
Media
Wir über uns :: Geschichte :: Team

Datum

Dez 23 2021 - Dez 23 2025
Läuft aktuell…

Uhrzeit

Ganztägig

Archäologie in Baden

24. September 2021 bis 31. Dezember 2050, 10 Uhr
Ort: Badisches Landesmuseum im Schloss

Die neue Sammlungsausstellung ist Pilotprojekt für das neue Museumskonzept des Badischen Landesmuseums: Besucher*innen werden zu Nutzer*innen! Kern der Ausstellung ist die sogenannte Expothek. Sie bietet unmittelbare wie digitale Zugänge zu einer Vielzahl von Exponaten.

Die Ausstellung beginnt in mystischer Atmosphäre: Ausgewählte Objekte präsentieren die frühe Kulturgeschichte in Baden von der Altsteinzeit (ca. 650.000 v. Chr.) bis zu den Karolingern (8. Jh. n. Chr.). Zu den Highlights gehören ein bei Karlsruhe gefundener, in Bronzedraht gefasster Eberzahn (1.200–1.100 v. Chr.) sowie der sogenannte Heidelberger Kopf (5. Jh. v. Chr.), der als Teil einer Statue einst den Hügel einer frühlatènezeitlichen Prunkbestattung zierte.

Im zweiten Raum betreten die Besucher*innen die hell erleuchtete Expothek. Sie gleicht einem Forschungslabor: Interaktive Medientische bieten verschiedene Recherchetools, Quizspiele und digitale Puzzles. Geschulte Mitarbeiter*innen, sogenannte Explainer, stehen hilfreich zur Seite: Sie erklären die Funktionen der interaktiven Tische und legen den Nutzer*innen auf Wunsch Ausstellungsobjekte vor – Archäologie zum Anfassen!

Virtual Reality (VR) setzt im dritten Raum der Ausstellung, dem Expolab, neue Maßstäbe musealer Vermittlung. Drei Szenarien visualisieren die Kontexte, in denen die hier ausgestellten Originale ursprünglich verwendet wurden: Beim Aufsetzen der VR-Brille verschwindet der reale Raum, um die Objekte herum entsteht langsam ihre ursprüngliche Welt und eine mitreißende Geschichte beginnt …

Badisches Landesmuseum im Schloss

Schloss, 76133 Karlsruhe

6.000 Jahre Geschichte, Kunst und Kultur
Im Zentrum der fächerförmigen Stadtanlage und zugleich umgeben vom herrlichen Schlosspark liegt das Badische Landesmuseum – das große kulturgeschichtliche Museum Badens. Der Sammlungsbestand umfasst alle Menschheitsepochen von der Ur- und Frühgeschichte bis in die jüngste Gegenwart. Vom Schlossturm aus genießt man einen großartigen Blick über die Stadt.

Für einen geregelten Museumsbetrieb in Zeiten von Corona bitten wir Sie um Ihre Unterstützung und die Einhaltung bekannter Abstands- und Hygieneregeln. Informationen rund um Ihren Besuch finden Sie auf unsere Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner Skip to content